Steckstuhl

Was geht im Mittelalter?
Antworten
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8151
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Steckstuhl

Beitrag von Norbert von Thule » 11.03.2014, 20:58

Aktuell auf Ebay:
Bild
Dieser Stuhl greift die Idee desMittalterstuhls auf, bei dem zwei Elemente zusammengesteckt werden. ”¨Das lange, gelagerte und ungesäumtes Eichenholz findet hier seine neue Verwendung in einem Stuhl, der sich durch eine robuste, schlichte Ästhetik auszeichnet. Er ist flexibler als die meisten seiner Brüder und Schwestern, da er in auseinander gebautem Zustand wenig Platz einnimmt. ”¨Das Sitzelement wird einfach durch das Rückenelement gesteckt. Die Sitzfläche ist für ein bequemeres Sitzen mit einer leichten Wölbung nach innen versehen. Die beiden Elemente bestehen aus Eichenholz, was aufgrund seiner Härte als sehr beständig gilt. ”¨Der Stuhl ist fürs Sitzen genauso bequem wie zum entspannten Zurücklehnen. ”¨Der Steckstuhl eignet sich perfekt als Einzelobjekt im Innenraum, aber auch als Terrassen- und Gartenmöbel genauso wie auch fürs echte Lagerleben. Er ist aufgrund seiner Oberflächenbehandlung sowohl für den Innen- als auch Außenraum gedacht, sollte im Winter jedoch nicht draußen stehen bleiben. ”¨Aufregend sind auch die markanten Farb- und Strukturspiele die das Holz mitbringt. Durch die Behandlung mit Öl wurde die Holzmaserung besonders hervorgehoben. Für besseres Handling beim auseinander-  zusammenbauen wurden das Rücken- Sitz teil mit einer Dachrinnenfräsung versehen.”¨Â Ein wirklich schönes Exemplar für Liebhaber der individuellen Objektkunst/ Holzkunst und des klassischen Designs. Es ist ein Unikat und kein zweites mal so erhältlich mit diesen Ästen und der Farbgebung. Er ist genauso wie auf den Bildern abgebildet.
Bild
Maße: Rückenteil 1200 x 370 mm, Sitzteil 900 x 340 mm, Zusammengebaut 1050 x 800 x 370 mm, Dicke 28 mm

Benutzeravatar
Sandra mit den Fanta 3
Beiträge: 1279
Registriert: 04.09.2007, 19:13
Wohnort: Aachen

Re: Steckstuhl

Beitrag von Sandra mit den Fanta 3 » 12.03.2014, 09:02

Also mit so einem billigen Zeug geben wir uns doch nicht ab 😃.
Nee Quatsch, mal ehrlich, wer 2 Stücke Holz zusammensteckt und 2.900 € dafür haben will, der hat doch echt nicht alle Latten am Zaun. Würde gerne wissen, wie hoch die Preisvorschläge sind?
Gehabt euch wohl
Sandra ist die am göttlichsten tanzende, auf Bildern immer total bescheuert aussehende, sahnigste, cremigste, hübscheste, anmutigste, verführerischste, betörendste, morgenmuffeligste, keinen alkoholtrinkende, geschwätzigste, arme-spakos-antreibende, liebenswerteste, freundlichste, manchmal-mit-dem-Koch-streitende, bestgekleidetste, edeldämlichste, am besten busen-knuddeligste, tequila-verfallene, immerzu-Sekt-mit-Erdbeerpüre-trinkene, fürsorglichste, fröhlichste, poröse, grandiös sandröse, sandralöseste, gerade eben 30 gewordene.

Benutzeravatar
Tanzmeister Denesius
Beiträge: 2675
Registriert: 31.10.2006, 11:11
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Steckstuhl

Beitrag von Tanzmeister Denesius » 19.03.2014, 16:48

Kahn! Kauf mir dat - ach ne, hab ja kein Geld mehr....
Wir haben einen Namen - Wir sind Legion

Pest auf, Tod für, Heil Trigardon

Benutzeravatar
Yoschi
Beiträge: 881
Registriert: 04.06.2007, 18:29
Wohnort: Rielasingen Steinerweg 55
Kontaktdaten:

Re: Steckstuhl

Beitrag von Yoschi » 25.03.2014, 16:08

Naja, sogar mit reinem Handwerk ist der Preis total überzogen.
Ohne Hoffnung zu Leben ist auch eine Art zu Sterben.

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8151
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Steckstuhl jetzt um 93 % reduziert!

Beitrag von Norbert von Thule » 26.05.2014, 17:25

Aktuell auf Ebay:
Bild

Antworten