Vikings

Was läuft in Film und Fernsehen?
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8089
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Vikings

Beitrag von Norbert von Thule » 12.03.2014, 23:24

Vikings 25.04./02./09./16.05.14

Vikings: Deutsche Fernsehpremiere im April bei ProSieben

Bild
Axel Schmitt hat geschrieben:
Die erste Staffel von „Vikings“ kommt Ende April zu ProSieben.

Die Wikinger kommen ins deutsche Privatfernsehen! ProSieben hat verkündet, dass der Sender die erste Staffel der erfolgreichen Historienserie Vikings in sein Programm aufnimmt. Ab Ende April geht es los.
In Deutschland konnten wir Zuschauer bisher nur beim Online-Streaminganbieter Lovefilm den Abenteuern der Helden aus „Vikings“ beiwohnen. Nun findet die Serie jedoch ihren Weg ins deutsche Privatfernsehen. ProSieben zeigt die neun Episoden der ersten Staffel ab 25. April an drei aufeinanderfolgenden Freitagen im Dreierpack.
„Vikings“ erzählt von den Abenteuern von Ragnar Lothbrok, dessen Wikingerbrüdern und seiner Familie. Die Serie wird unter anderem Ragnars Aufstieg zum König der Wikingerstämme thematisieren. In der ersten Staffel geht es jedoch mehr um bescheidene Anfänge, große Träume und erste Erfolge - und Rückschläge. Historisch verbrieft sind nur wenige Taten Ragnars. Dazu gesellen sich allerdings noch diverse Sagen, vor allem aus Island. Spielraum haben die Autoren der Serie also mehr als genug.
Vermutlich war der historische Lothbrok ein Mitglied des dänischen Königshauses und zeitweise schwedischer König. Außerdem ist er nach einer isländischen Sage für zahlreiche Überfälle auf England und Frankreich bekannt, 845 eroberte er so Paris und starb dann im gleichen Jahr.

Benutzeravatar
Vrouwe van Lafelt
Beiträge: 1257
Registriert: 23.06.2006, 13:37
Wohnort: Lafelt
Kontaktdaten:

Re: Vikings 25.04./02./09./16.05.14

Beitrag von Vrouwe van Lafelt » 19.03.2014, 16:55

ooohhh! ihr arme!! ich bin schon bei das 4e teil von der zweite serien...
aber viel viel spass!! ich finde es der hammer.. :mrgreen: --> das hammer..den hammer...supergut!
und nee..Ragnar ist nicht mein favo..
true freedom lies in the heart

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8089
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Vikings 25.04./02./09./16.05.14

Beitrag von Norbert von Thule » 17.12.2014, 10:08

Vrouwe van Lafelt hat geschrieben:ooohhh! ihr arme!! ich bin schon bei das 4e teil von der zweite serien...
Bild

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8089
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Vikings V

Beitrag von Norbert von Thule » 17.12.2014, 10:09

Vor allem ist die Konstruktion des V für Veytal interressant:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8089
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Vikings F

Beitrag von Norbert von Thule » 28.01.2015, 18:05

Bei der zweiten Staffel brennt einem das Auge:

Bild

Uns interessiert hier wieder nur das Design:

Bild
Conor Hamill hat geschrieben:
In der Welt der Wikinger, sind hölzerne Schilde ein Schlüsselteil des Schutzes jedes einzelnen Kriegers und jedes Schild ist einzigartig - bemalt in verschiedenen Farben, Mustern und Motiven. Am Set von Vikings, mit einer großen Besetzung von Kriegern und aufwändigen Kampfszenen, haben Bühnenbildnerin Jil Turner und die Kunstabteilung die anspruchsvolle Aufgabe, genügend unterscheidbare Schilde zu kreieren, um zu gewährleisten, dass jeder Charakter und jede Armee auf dem Bildschirm sich aus dem ganzen Chaos herausheben kann. In der ersten Staffel startete Ragnars Schild mit einem blauen Thema, aber nachdem er Jarl wurde, änderte er sich zu Rot, einer aggressiveren Farbe, um die Änderung seines Charakters wiederzuspiegeln.
Bild
Megan Schaefer hat geschrieben:
Es gibt keinen Zweifel, dass Katheryn Winnicks Charakter von "Vikings" definitiv unser Favorit ist. Lagertha ist eine wilde Kriegerin, ein verlässliche Mutter und eine der schicksten Schildmaiden, die man je gesehen hat. Ragnar Lothbrok Ex-Frau kann nicht nur einen normalen Zopf flechten sondern auch mit Ausstrahlung kämpfen. Ja, wir reden über Lagerthas neuen verbesserten Schild.Lagerthas Bewaffnung machte ihr umwerfendes Debüt in der 5. Episode der 2. Staffel, wenn die Schildmaid an der Seite ihres ehemaligen Geliebten kämpft, um Kattegat von Jarl Borg zurückzufordern. Obwohl die Folge eher erwarten ließ, Ragnar und Björns ersten gemeinsamen Kampf als Vater und Sohn zu beleuchten, war es Lagerthas hypotonischer neuer Schild, der unsere Aufmerksamkeit erregte. Tschuldigung, Jungs!
Katherine Winnik alias Lagertha hat geschrieben:
Wisst ihr denn, was Lagerthas neuer Schild darstellt?
Hinweis 1: Er basiert lose auf der Grundlage einer Rune der ...
Hinweis 2: Das Symbol sieht aus wie ein B..m. Wofür steht das?

Antwort: Lagerthas Schild ähnelt einem Baum und der Fe-Rune - sie bezeichnet "Reichtum" und bedeutet Kraft, Wachstum, Familienstamm(-Baum)
Der Entwurf für das Schildwappen basiert lose auf einer Rune des skandinavischen Alphabets und bezeichnet eigentlich "Reichtum". Runen sind in der Geschichte der Wikinger von sehr großer Bedeutung, da sie zu den wenigen gut erhaltenen Erinnerungen an ihr Lebens gehören. Ebenso ist es von den Zweigen des Baumes inspiriert, was Kraft, Wachstum und Familie signalisiert. Lagertha ist als Charakter so sehr gewachsen und wir wollten ihr ein starkes Symbol zu ihrer Rückkehr als Jarl geben. Die Farbe, denken wir, ist sowohl stark als auch weiblich gleichzeitig, als wir die Aufnahmen sahen, wussten wir, es war die perfekte Wahl. Als Einzelteil ist es ist ein starkes Symbol, aber wenn man es in der Menge sieht (ihre Schildmaiden, ihre Schiffe, ihre Truppen) gibt es ein echtes Gefühl von ihrer Macht und gibt uns einen Hinweis auf ihre Durchsetzungsfähigkeit.
Bild

Genausowenig, wie eine 3 keine 3 bleibt, wenn man sie um ihr Spiegelbild ergänzt zur 8, ist die Zweigrune Naudr auch keine frei interpretierte Fe-Rune:

Bild

Fe-Rune (heißt übersetzt Vieh, was für Wohlstand steht), Zweigrune Naudr (steht für Not, Mühsal, Verlust, Armut)

Bild

Die angerotteten Bretter des Schildes sind waagerecht angeordnet und können so nicht durch die Querstange als Griff stabilisiert werden, zudem befindet sich die Lederbespannung auf der Innenseite, noch dazu phlegmatisch angebracht, so dass zwischen dem eisernen Schildrand (der eigentlich auch sinnvoller als Kantenschutz auf der Kante anzubringen wäre als dekorativ auf der Aussenseite) und der Kante eine klaffende Lücke entsteht..

Bild

Da haben es die Larper vom Shield Shop noch besser nachgebastelt:

Bild

Bild

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8089
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Vikings Kettengeflecht, eh, -genähe

Beitrag von Norbert von Thule » 23.02.2015, 09:30

Aus dem Trailer der dritten Staffel:

Bild

Bild
Eva Bruggmann hat geschrieben:Fast jede/r kennt sie, diese Kette, der wir täglich in unserer Privatsphäre begegnen. Ein Alltagsgegenstand, billig konnotiert, am Laufmeter kaufen und unvorstellbar, sie an unserem Körper zu tragen. Doch in dieser eleganten Ausführung, proportional dem Körper angepasst, wird die Badewannenstöpselkette zum Schmuck, faszinierend durch ihre Einfachheit und Prägnanz. Glied für Glied werden ineinandergehakt, vom Anfang bis zum Ende, fast lose mutet sie an durch diese Schlichtheit.
Bild
(Bezugsquelle: EVE-Design)
Wikipedia hat geschrieben:Patentketten sind aus gestanzten Gliedern zusammengesetzt, die meist aus Messingblech von 0,5 bis 0,8 mm Dicke bestehen. Sie werden nur für untergeordnete Fälle eingesetzt, so beispielsweise für den Abflussstöpsel von Badewannen.
Bild
(Bezugsquelle: Ebay)

Montrose
Beiträge: 1224
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Vikings

Beitrag von Montrose » 23.02.2015, 12:01

Das sind doch bloß vollverblödete Barbaren. Dem unbeherrschten Krönchenträger sollte man eine Kiste voll alter Socken ins Mauls stopfen.

Leute, nehmt euch nicht solche Affen zum Vorbild! Der Mann von Welt hört lieber schöne Musik als das Geklirr von Waffen und Ketten. Er bewundert seinen Schloßgarten, schlürft scheißteuren Wein und setzt sich, wenn er es einmal wirklich übertreiben muß, eine gepuderte Lockenperücke auf. Sicherlich aber wälzt er sich nicht im Dreck wie diese widerlichen Skandinavier. Und die kämpfende Frau, die erscheint euch sexy? Welche Frau? Die ist gerade mal 8 Jahre alt, aber aufgrund der vielen Greuel, die sie erleben mußte, alterte sie mehr als nötig und sieht jetzt aus wie 23. Wenn die euch über den Rücken streicht, reißen ihre Schwielen Fetzen aus eurer rosenduftenden Haut.

Ich würde aber nicht den Wikingern, sondern euch, die ihr diesen Mist bewundert, in den Arsch treten. Wozu habt ihr die beiden Glotzkugeln im Gesicht, wenn dahinter kein Sinn für's Schöne haust. Ritter und Samurai, Herzöge und Shogune - Würde und nicht Waffengeklirr ist ihr edelster Schmuck.

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8089
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Vikings

Beitrag von Norbert von Thule » 23.02.2015, 15:45

Montrose hat geschrieben:Leute, nehmt euch nicht solche Affen zum Vorbild!
Doch, machen wir wohl: Die Vikings machen z.Zt. Strandurlaub am roten Meer ...

Bild

... und wir tuen das auch: "Das Comeback der Ägyptenreise" ©Abendzeitung

Montrose
Beiträge: 1224
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Vikings

Beitrag von Montrose » 23.02.2015, 20:49

Ein guter Reisetipp.

Mit den Wikingern hat das wenig zu tun. Die haben sich nur verfahren - wie damals, als sie in Amerika rauskamen.

Montrose
Beiträge: 1224
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Vikings V

Beitrag von Montrose » 26.02.2015, 09:51

Vielleicht ist hier der richtige Ort für eine kleine geschichtsphilosophische Betrachtung. Prämisse 1: Der heute noch existierende Mensch (Homos sapiens sapiens) stammt bekanntlich aus Afrika. Erst 125.000 v. Chr. zog er über Israel auf andere Kontinente. Israel ist also nicht nur wegen biblischer Stätten, sondern auch aufgrund der Urgeschichte des Menschen von Interesse. Prämisse 2: Wenn ich mich recht entsinne, berichtet Cäsar oder ein anderer Römer, daß die Helvetier die Alpen besiedelten, weil sie auf der Flucht und erst in den Bergen sicher waren.

Conclusio: randständige Völker wurden aufgrund ihrer Schwäche randständig. Denn sie wurden immer wieder von Stärkeren vertrieben. Im alten Afrika blieben die Starken zu Hause und verjagten die Schwachen, die dann auswandern mußten. Zum Beispiel nach Europa. Dort ereignete sich genau dasselbe Spiel. Wer stark und mächtig war, machte in Athen oder Rom ein Päuschen und freute sich an dem schönen Wetter dort. Die Schwachen aber wurden angefaucht "verpiß dich", und dann sind sie weitergezogen. Und diejenigen, die ganz schwach waren und zu denen alle "verpiß dich" sagten, gingen schließlich an den Rand der Erde, nämlich nach Skandinavien. Wer würde schon freiwillig in ein Land ziehen, wo es so kalt und dunkel ist.

Ihr seid total beeindruckt von den Plakaten oben, wo man diese kriegerischen Wikinger sehen kann. Dazu gibt es aber überhaupt keinen Grund. Diese Typen sind totale Loser. Die haben noch nicht einmal einen elektrischen Rasierapparat. Vielleicht sagen manche "aber der Mann mit der Axt sieht doch so schön aus." Nun, es sind nicht immer offensichtliche Mängel, die einen Wikinger unanttraktiv machen. Vielleicht schnarcht er des nachts oder die Luft in seinem Schlafzimmer ist aufgrund von Blähungen nicht gut. Man darf nicht nur nach dem äußeren Schein urteilen, sondern muß auch die Details beachten.

Moritz vom Årsundfjord
Beiträge: 67
Registriert: 10.04.2012, 20:11

Re: Vikings V

Beitrag von Moritz vom Årsundfjord » 26.02.2015, 19:51

Ähem, Herr montrose, ich fühle mich da einfach mal nicht angesprochen.
Man kann nicht alle Probleme mit dem Schwert lösen. Äxte sind mitunter Praktischer.

Benutzeravatar
Magus Antonius
Beiträge: 779
Registriert: 04.11.2008, 16:41
Wohnort: Düren
Kontaktdaten:

Re: Vikings

Beitrag von Magus Antonius » 27.02.2015, 15:30

MORITZ DAS VERLANGT NACH EINEM GOTTESURTEIL!!!!

Magus Antonius Bild

Bild
Wenn durch einen Menschen mehr Licht und Wahrheit in der Welt war, hat sein Leben einen Sinn gehabt.
(Nach Alfred Delp)
http://www.antoniomiraculi.de

Montrose
Beiträge: 1224
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Vikings

Beitrag von Montrose » 01.03.2015, 11:57

Der Vogel ist anscheinend ausgeflogen. Der Prinz mit Sippschaft und Gefolge auf dem Kreuzzug in Ägypten? Hm.



An das Volk der Veytaler!



Der ehrenwerte Prinz von Thule ist auf Geschäftsreise. Deshalb hat er mir das Lehen über Veytal übertragen, um für Ordnung und Ruhe zu sorgen. Das bedeutet; ihr, eure Frauen, Töchter, Söhne. Hunde, Katzen, Pferde, Hühner, Kühe und Schweine gehören von nun an alle mir. Ihr mögt die Wikinger? Dann sollt ihr einen Wikinger als euren Herrn bekommen. Um mich bei der hehren und edlen Pflicht, dem Gemeinwohle von Städten und Lande zu dienen, nicht über Gebühr anzustrengen, beauftrage ich kraft meines Amtes Moritz von Arsundfjord mit der unmittelbaren Durchsetzung meiner ehrbaren Rechte (Steuern eintreiben, Frauen klauen, peinliche Gerichtsbarkeit).

Als erste Maßnahme zähle man die Männer und ihre Waffen, um meinen Generälen Überblick zu verschaffen. Denn meine unendliche Güte zwingt mich dazu, im Frühsommer die Niederlande zu befreien und das Gebiet unter den (nach der Schlacht übriggebliebenen) Veytalern aufzuteilen.

Weiterhin sei kundgetan, daß Magus Antonius ein Unruhestifter ist und man ihn deshalb festsetzen solle. Nach seinem flüchtigen Komplizen Denesius, dem Musiker, wird noch gefahndet.

Moritz vom Årsundfjord
Beiträge: 67
Registriert: 10.04.2012, 20:11

Re: Vikings

Beitrag von Moritz vom Årsundfjord » 01.03.2015, 15:26

ich fühle mich zwar geehrt, aber als Sprecher, Vorsitzender und einziges Mitglied des Zentralrates der skandinavischen Minderheit muss ich dankend ablehnen. meine Frauenschändungskünste sind leider nicht ausreichend, um mich als würdiges Beispiel für wikingerkunst- und Kultur anzuerkennen. ich stelle jedoch weiterhin gerne meine Fähigkeiten als professionellen Brandschatzer und Kirchenplünderer zur verfügen, als dienst für die Allgemeinheit, sozusagen.

Unzivilisierte Grüße,
Moritz
Man kann nicht alle Probleme mit dem Schwert lösen. Äxte sind mitunter Praktischer.

Benutzeravatar
Magus Antonius
Beiträge: 779
Registriert: 04.11.2008, 16:41
Wohnort: Düren
Kontaktdaten:

Re: Vikings

Beitrag von Magus Antonius » 02.03.2015, 08:37

Werter Monrose,
ihr amüsiert mich auf`s Trefflichste.
Ihr wollt den Herren über die Feststoffe, Beherrscher des Äthers in Gefangenschaft halten!
Selbst als Geist in der Flasche werde ich nicht zu halten sein und als Dschinn Tünn mein Wesen oder auch Unwesen treiben!!!
Wer mag den Imbolc in Zukunft sprechen, demnach meine Zauberkunst euch den wärmsten Sommer nach 130 Jahren bescherte.
Nur durch den Frevel des Stinkigen Horns etwas durch Regen beeinträchtigt war.
Sehet mein Samhainritual welches einen erträglichen Winter herbeigeführt hat.
Nun denn mein Herz ist groß und so verzeihe ich Euch diesen kleinen Frevel !
So lasst denn auch meinen Tanzvogel etwas umherschweifen und sich die Flügel etwas abnutzen auf das er ein paar neue Vögelchen ins Nestbekommt!!
Nun da der untadelige Moritz vom Á…rsundfjord auf eine Herrschaft verzichtet benötigt es auch kein Gottesurteil!!!

Mit einem zauberhaften und gütigen Lächeln

Euer Magus Antonius

Magus Antonius Bild

Bild
Wenn durch einen Menschen mehr Licht und Wahrheit in der Welt war, hat sein Leben einen Sinn gehabt.
(Nach Alfred Delp)
http://www.antoniomiraculi.de

Montrose
Beiträge: 1224
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Vikings

Beitrag von Montrose » 05.03.2015, 10:15

Werter Monrose??? Montrose!! Marquis of Montrose.

Das ist eine historische Gestalt, die sogar im Kino verewigt wurde (er betritt in dem Filmausschnitt erst in 0:29 die Bühne)
https://www.youtube.com/watch?v=y7lhMAOxLxw

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8089
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Vikings

Beitrag von Norbert von Thule » 16.04.2015, 09:16

Bild

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8089
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Vikings

Beitrag von Norbert von Thule » 21.04.2015, 07:48

Lagertha Lothbrook hat zwar keine Ahnung, was die Rune auf ihrem Schild bedeuted (s.o.) und weiß deshalb auch nicht, wie herum sie ihn tragen soll ...

Bild

Bild

... aber sie ist diejenige, die endlich die Lösung gefunden hat, eine Schlacht nach Codex Belli (bei der man durch die Trefferzonenbegrenzung im Prinzip nur noch durch einen Schlag über die Schulter abgetroffen werden kann) sicher zu überleben. Hier die Winnick-Technik:

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Magus Antonius
Beiträge: 779
Registriert: 04.11.2008, 16:41
Wohnort: Düren
Kontaktdaten:

Re: Vikings

Beitrag von Magus Antonius » 21.04.2015, 14:41

Das Sie das Schild so hält ist reine Taktik!
Wenn der Gegner den Kopf neigt um das Zeichen zu deuten haut die Gute zu!!!
Oder wenn der Gegner einen Lachkrampf bekommt die Arme hochreißt und ruft : Ihr haltet den Schild falsch rum !!
Sticht sie zu!
Wenn durch einen Menschen mehr Licht und Wahrheit in der Welt war, hat sein Leben einen Sinn gehabt.
(Nach Alfred Delp)
http://www.antoniomiraculi.de

Benutzeravatar
dark-knight
Beiträge: 10
Registriert: 17.07.2015, 10:53

Re: Vikings

Beitrag von dark-knight » 04.08.2015, 09:39

Magus Antonius hat geschrieben:Das Sie das Schild so hält ist reine Taktik!
Wenn der Gegner den Kopf neigt um das Zeichen zu deuten haut die Gute zu!!!
Oder wenn der Gegner einen Lachkrampf bekommt die Arme hochreißt und ruft : Ihr haltet den Schild falsch rum !!
Sticht sie zu!
Hehe, so ist es :D

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8089
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Vikings

Beitrag von Norbert von Thule » 04.02.2016, 14:19

Vikings Staffel 3 ab heute, donnerstags um 20:15 Uhr in Doppelfolgen auf Pro Sieben Fun

Bild

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8089
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Vikings

Beitrag von Norbert von Thule » 05.02.2016, 13:20

Aus aktuellem Anlass (Karneval): So schminkt man sich als WikingerIn (topaktuell aus dem Trailer zur 4. Staffel von Vikings ab 18.02.16 in der Neuen Welt)

Für Frauen: Smokey Eyes
Bild

Für Männer: Alice Cooper
Bild

Montrose
Beiträge: 1224
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Vikings

Beitrag von Montrose » 23.02.2016, 20:26

Aus aktuellem Anlass (Karneval): So schminkt man sich als WikingerIn
Das Verwischen von Mascara kenne ich jetzt eher aus deep throat Sequenzen. Rein naturwissenschaftlich betrachtet erhöht Übelkeit den Tränenfluß und spült dadurch die Wimperntusche weg. Daß auch Wikingermänner ausgiebig lutschten, wie das zweite, dieses "Alice Cooper"-Bild nahelegt, war mir allerdings neu. Man lernt doch immer noch was dazu.

Ähem, Kinders, hier nicht lesen. Das ist ein Forum für Erwachsene! Sagt eurer Mami mal, daß sie das Kinderschutzprogramm fürs Internet wieder aktiviert. Danke.


Berichtigung: "Alice Cooper"-Bild, nicht "Alice Cooper"-Film. Ich sehe hier, dass die Leute den Trailer dutzende Male abspielen, um die Lutsch-Szene zu sehen. Es gibt keine Lutsch-Szene in dem Trailer. Das Bild, das Norbert hier mit dem wimperntuschierten Wikinger reinstellte, stammt von irgendwo anders. Ich bin gerade auch ein bißchen verwirrt und bitte dann doch, die Quellen besser zu recherchieren. So erfährt die Geschichtswissenschaft niemals, ob Wikinger gelutscht haben oder nicht.

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8089
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Vikings

Beitrag von Norbert von Thule » 18.03.2016, 17:41

Bild

Montrose
Beiträge: 1224
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Vikings

Beitrag von Montrose » 04.03.2018, 17:15

Jetzt hab ich doch noch einen schönen Wikinger-Film gefunden.

https://www.youtube.com/watch?v=O-i0jDCyWAQ


Ist euch eigentlich schon mal in den Sinn gekommen, dass die Wikinger den ganzen Lachs wegfressen. Warum. glaubt ihr, ist dieser Fisch so teuer? Ihr begeistert euch mal wieder für die völlig falsche Sache.

Antworten