Die Türken vor Wien 24.11.08 auf PHOENIX

Was läuft in Film und Fernsehen?
Antworten
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8505
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Die Türken vor Wien 24.11.08 auf PHOENIX

Beitrag von Norbert von Thule » 23.11.2008, 00:30

5.45 Uhr Tag X - 12. September 1683 - Die Türken vor Wien

1683 hallt ein Schreckensruf durch Europa: Die Türken stehen vor Wien. Seit 61 Tagen belagerten 200.000 Osmanen unter Führung von des türkische Großwesirs Kara Mustafa ("Weigert ihr euch, Wien zu übergeben, so werden wir euch erstürmen und alle, vom Kleinsten bis zum Größten, über die Klinge springen lassen!") die Stadt mit 4.000 Verteidigern. Unter der Löbelbastei rollten türkische Mineure Pulverfässer in eine Minenkammer. Gelingt es, sie zu zünden, ist Wien sturmreif, fällt Wien, dann steht den Osmanen das Tor zum christlichen Abendland offen. Mit 75.000 Mann wollte die Heilige Liga (Österreich und seine Verbündeten) von den Wiener Höhen aus den Belagerungsring der Türken sprengen. Doch die Kavallerie des polnischen Königs Jan Sobieski lässt auf sich warten.

Bild
An diesem Bild (PHOENIX/ZDF/Milos Vendlek) von einem Janitscharen (türkischer Elitekrieger) beim Sturm auf die Löbelbastei ist unschwer zu erkennen, wie die Schlacht ausgehen musste. So wie der seinen Säbel hält (Zeigefinger und Daumen über der Parierstange), ist er nur eine Gefahr für sich selber.

Für Spätaufsteher:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Antworten