Hey, hey , Wikinger! 18./19./20./21.04.14

Was läuft in Film und Fernsehen?
Antworten
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8143
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Hey, hey , Wikinger! 18./19./20./21.04.14

Beitrag von Norbert von Thule » 13.04.2014, 21:02

Bild

logo! Die Welt und ich.

Mit spannenden Informationen rund um die Seefahrer aus dem hohen Norden stimmt dich deine Nachrichtensendung auf das „Hey, hey, Wikinger!“-Wochenende ein.

Singas Musik Box

In der Musik Box stellt Singa ihre liebsten Wikingerlieder vor.

Bild

Am Ostersamstag, 19. April 2014 und am 07. Juni 2014 um jeweils 10.20 Uhr ist es soweit! Da gehen in die Moderatorin Singa Gätgens und die Liedermacherin Bettina Göschl in der Sendung „Singas Musik Box“ (KI.KA) auf eine musikalische Reise* in das Land der Wikinger.

pur+: Eric bei den Wikingern

Eric geht an Bord eines originalgetreuen Wikingerschiffs. Dort lernt er: blitzschnell den Mast hochklettern, das Segel setzen und wie ein Wikinger kämpfen.

Trickboxx: Die neue Wickie-Serie

Wickie und seine Freunde sind jetzt „CGI-animiert“. Was verbirgt sich hinter diesem Begriff?

Terra MaX: Die Wikinger

Der Wikinger Rodger landet durch einen Kurzschluss der Zeitmaschine bei Hannah und ihrem Opa Max. Sie beschließen, ihn zurück in seine Heimatstadt Haithabu zu bringen.

Bild
Drei Schauspieler und ein Wikinger: Rodga (Marcus Jakovljewic), Hannah (Luna Rösner) und ihr Opa Max (Jürgen Mai) genossen ihren ersten Ausflug nach Haithabu. Museums-Mitarbeiter Reinhard Erichsen (von links) stand ihnen mit wichtigen Tipps zur Seite.
Sven Windmann hat geschrieben:
Eigentlich werden die Folgen für die beliebte ZDF-Kinderserie „Terra Max“ ausschließlich im Studio produziert. In diesem Fall aber pochte Produzentin Melanie Mohr auf eine Ausnahme: „Wir mussten einfach hier drehen. Das ging gar nicht anders.“ Und so waren die Wikingerhäuser am Haddebyer Noor gestern fest in der Hand eines 20-köpfigen Filmteams, das am Ende nicht nur vom herrlichen Wetter, sondern auch von einer „Location, die sowas von einmalig ist“, wie Mohr betonte, begeistert war.
Ein Alleinstellungsmerkmal kann derweil auch die TV-Serie für sich verbuchen. Denn bei der kleinen Schwester der Wissensreihe „Terra X“ lernen Kinder die Epochen der Geschichte auf spielerische Art und Weise kennen. Dabei hilft ihnen in erster Linie ein Wissenschaftler, Opa Max (gespielt von Jürgen Mai), der eine Zeitmaschine erfunden hat und nun gemeinsam mit seiner Enkelin Hannah (Luna Rösner) die verrücktesten Abenteuer erlebt. „In den Episoden bekommen die beiden jeweils einen Besuch aus der Vergangenheit”“ von einem Pharao bis hin zu Karl Marx. Diesmal allerdings gibt es Probleme: Die Maschine kann den Wikinger Rodga nicht wie geplant zurückschicken in seine Zeit. Deswegen müssen Opa Max und Hannah ein neues Zuhause für ihn finden“, erklärte Melanie Mohr am Rande der Dreharbeiten.
Fündig werden sie schließlich in Haithabu. „Zum Glück“, wie Museumsleiterin Ute Drews betonte. Sie freute sich riesig, dass sich das Filmteam zu einem Dreh direkt vor Ort entschieden hatte und das Museum auf diesem Weg bundesweit eine große Zahl an Kinder („eine unserer wichtigsten Zielgruppen“) erreicht. „Produzenten und Regisseur waren bereits im Januar hier zu Gast und haben sich alles angesehen. Dass wir jetzt so schönes Wetter haben, ist natürlich besonders erfreulich“, meinte Drews, die insbesondere den ernsthaften wissenschaftlichen Ansatz der Kinderserie lobte. „Es ist toll zu sehen, dass hier das Thema Wikinger sehr gewissenhaft recherchiert wird und das gesamte Produktionsteam offenbar einen hohen Anspruch an das Ergebnis der Filmarbeiten hat. Das macht auch uns sehr viel Spaß ”“ insbesondere, weil es eine ganz andere Art von Museumsarbeit aufzeigt.“
1, 2 oder 3: Hey, hey, Wikinger!

„Elton der Neugierige“ begibt sich auf die Spuren der Wikinger und findet spannende Quiz-Fragen. Außerdem erfährt er, wie man einen Wikingerbogen baut und ob ein Wikingerschiff den Atlantik überqueren kann.

Bild

Hatten die Wikinger bereits Schriftzeichen? Und wenn ja, worauf schrieben sie? Mit welchen Geräten gingen sie jagen? Reporterkind Einar besucht das Wikingermuseum in Haithabu bei Schleswig und lernt dort, wie man einen Wikingerbogen baut und damit Jagd auf Beute macht. Der Wikinger-Fan und Experimental-Archäologe Burghard Pieske hat ein tollkühnes Experiment gewagt: Mit seinem Drachenboot, dem typischen Wikingerschiff, hat er den Atlantik überquert. Wie es ihm auf der Reise seinerzeit ergangen ist, davon berichtet er eindrücklich. Gestartet ist Burghard Pieske in Dänemark - die Reise ging über Neufundland, wo Leif Ericson vermutlich um das Jahr 1000 gelandet ist - bis nach New York. Und später ist er mit seiner Crew auf dem Drachenboot auch noch nach Island und Grönland gesegelt. Seine aufregende Reise wurde von einem Kamera-Team begleitet, und so kann Elton den Zuschauern ein paar Ausschnitte aus dem Film präsentieren. Piet Flosse und Elton wollen natürlich wissen, welche Spiele oder Wettkämpfe die alten Wikinger hatten. Also testen sie beim "Spark bläistre" und "Täm stäut" wer von ihnen der bessere, stärkere Wikinger ist.

Löwenzahn: Archäologie

Jannis ist fasziniert von Archäologie. Er möchte wissen, wie die Menschen früher gelebt haben. In Bärstadt findet er einen Gegenstand der beweist, dass dort Wikinger hausten. Doch niemand glaubt ihm - außer Fritz Fuchs.

Bild

Jannis ist ein Jungarchäologe mit Leib und Seele. Als er allerdings einen Gegenstand findet, der beweist, dass es Wikinger in Bärstadt gegeben haben muss, wirft man ihm vor, die Beweise gefälscht zu haben - nur um sich wichtig zu machen. Fritz Fuchs ist der einzige, der dem Jungen glaubt. Ganz besondere Entdeckungen findet man als Archäologe wirklich nicht jeden Tag, aber Jannis muss tatsächlich auf der Spur von etwas noch Größerem gewesen sein, da ist sich Fritz sicher. Er nimmt die Grabung wieder auf und erforscht ein Geheimnis, dass die Stadtgeschichte von Bärstadt auf den Kopf stellt.

Wickie und die starken Männer

Käpt'n Halvars Sohn Wickie findet mit seinen blitzgescheiten Einfällen aus der gefährlichsten, aussichtslosesten und vertracktesten Situation einen Ausweg.

_____

* Anspieltipp: Wikinger auf großer Fahrt

Bild

Antworten