AufRuhr 1225! 27.02. - 28.11.10 Herne

Was geht woanders?
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8443
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Norbert von Thule » 19.02.2010, 16:23

Die Planung:

Bild

Die nächsten Termine:

28.02.10 AufRuhr 1225!
16:00 Uhr Führung durch die Sonderausstellung
Kaum ein Ereignis erschütterte die mittelalterliche Welt an Rhein und Ruhr mehr, als der gewaltsame Tod des Kölner Erzbischofs Engelbert im Jahr 1225. Kriege, Fehden und Intrigen begleiteten fortan das Leben der Menschen und veränderten in wenigen Jahrzehnten das Gesicht dieser Region. Die Besucher erleben in dem Rundgang die dramatischen Ereignisse anhand spannender Inszenierungen und einzigartiger Exponate. Angefangen beim Anschlag auf den mächtigsten Kirchenfürsten des Reiches führt der Weg vorbei an reichsgeschichtlichen wie auch regional bedeutenden Themen des Mittelalters, immer begleitet von den Folgen, die der Tod Engelberts nach sich zog.
Eintritt: Erwachsene 6 €, Kinder und Jugendliche 4 €

05.03.10 "Auf dem Hügel fest bewehrt - Zum Bau einer Turmhügelburg in Herne"
19 Uhr Vortrag von Michael Scheffold M.A., Bauforscher und Archäologe
Die Motte war ein im Hochmittelalter weit verbreiteter Burgentyp, gekennzeichnet durch die Hauptburg, einen mit Wall, Graben oder Palisade umwehrten Hügel, auf dem zumeist ein aus Holz errichteter Turm stand. In unmittelbarer Nachbarschaft dazu lag das ebenfalls umwehrte Vorburgareal mit Wohn- und Wirtschaftsgebäuden. Heute zeugt noch eine Vielzahl von Hügeln und Erdwerken von diesen frühen Adelsburgen. Der Vortrag von Michael Scheffold M.A., Bauforscher und Archäologe, gibt einen Überblick über die Entstehung, Verbreitung und Nutzung der Motte.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

07.03.10 "Anno 1225 - Mord im Schatten der Burg"
14:00 - 17:00 Uhr Krimi-Rollenspiel in Zusammenarbeit mit dem Städtischen Spielezentrum Herne für Familien mit Kindern ab 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene (incl. Einweisung in das Spiel und Kostümierung)
Der gewaltsame Tod des Kölner Erzbischofs Engelbert von Berg, des vielleicht mächtigsten Mannes nördlich der Alpen, im November 1225 hat den Hellwegraum in Aufruhr versetzt. Als wäre dies noch nicht genug, wird das höfische Leben infolge der Tat von einem geheimnisvollen Verbrechen erschüttert. So einige Geheimnisse harren ihrer Enthüllung, und möglicherweise führt die Spur in die unmittelbare Vergangenheit ...
In diesem Live-Krimi schlüpfen die Spieler selbst in die Rollen von zeitgenössischen Machthabern. Sie tauchen in das Ränkespiel um Macht und Herrschaft ein und ermitteln in einem rätselhaften Fall. Die Ermittlungen entwickeln sich zu einem Wettlauf gegen die Zeit. Es gilt, den Täter möglichst schnell zu entlarven, um weiteres Unheil abzuwenden.
Kosten: es ist lediglich der Musuemseintritt zu entrichten

Benutzeravatar
Vrouwe van Lafelt
Beiträge: 1257
Registriert: 23.06.2006, 13:37
Wohnort: Lafelt
Kontaktdaten:

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Vrouwe van Lafelt » 19.02.2010, 17:39

Cewl! I`m coming along...
A few questions though..
is there a meeting point? f.i. HQ? if yes, what time..?
Do we go "in style" or as mere civillians?
Where do we dine afterwards?
true freedom lies in the heart

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8443
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Norbert von Thule » 19.02.2010, 19:16

Ich präferiere Mord im Schatten der Burg überübernächsten Sonntag. Wir treffen uns um 10.30 Uhr im HQ in Gewandung (dann brauchen wir uns in Herne nicht zu kostümieren), fahren um 12 Uhr los um nach anderthalb Stunden dort zu sein - dann bleibt uns noch eine halbe Stunde, den Mord um 14 Uhr zu verhindern. Wir dinieren hinterher im Gasthof mit dem gelben Doppelbogentor an der Bahnhofstraße. Wer kommt mit? -> Mordliste

Benutzeravatar
Corryn
Beiträge: 118
Registriert: 12.03.2007, 00:26
Wohnort: Walhorn (B) / Monschau (D)

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Corryn » 20.02.2010, 11:21

Vielleicht sollte man die Veranstalter vorwarnen, bevor da eine waffenstarrende Meute von 20 gepanzerten Rittern ankommt :D
Last night I lay in bed looking up at the stars in the sky and I thought to myself, where the heck is the ceiling.

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8443
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Norbert von Thule » 24.02.2010, 23:36

Zuerst die schlechte Nachricht: Ich mich heute durchtelefoniert und erfahren, dass die groß angekündigte Veranstaltung 'Mord im Schatten der Burg' am 07.03.10 mit sämtlichen 12 Plätzen voll ausgebucht ist.
Dann die gute Nachricht, gestern in Der Westen: Ein Gutschein erlaubt den nachträglichen Besuch der Motte, sobald auch die 'Burg zur Ausstellung' fertig ist.

Trotzdem: Ohne "Mord im Schatten der Burg" und ohne die "Burg zur Ausstellung" ist unser angestrebter Reisetermin übernächsten Sonntag uneffektiv.

Aber es gibt eine zweite und letzte Chance, den Täter zu entlarven am ersten Julisonntag:

04.07.10 "Anno 1225 - Mord im Schatten der Burg"
14:00 - 17:00 Uhr Krimi-Rollenspiel in Zusammenarbeit mit dem Städtischen Spielezentrum Herne für Familien mit Kindern ab 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene (incl. Einweisung in das Spiel und Kostümierung)
Der gewaltsame Tod des Kölner Erzbischofs Engelbert von Berg, des vielleicht mächtigsten Mannes nördlich der Alpen, im November 1225 hat den Hellwegraum in Aufruhr versetzt. Als wäre dies noch nicht genug, wird das höfische Leben infolge der Tat von einem geheimnisvollen Verbrechen erschüttert. So einige Geheimnisse harren ihrer Enthüllung, und möglicherweise führt die Spur in die unmittelbare Vergangenheit ...
In diesem Live-Krimi schlüpfen die Spieler selbst in die Rollen von zeitgenössischen Machthabern. Sie tauchen in das Ränkespiel um Macht und Herrschaft ein und ermitteln in einem rätselhaften Fall. Die Ermittlungen entwickeln sich zu einem Wettlauf gegen die Zeit. Es gilt, den Täter möglichst schnell zu entlarven, um weiteres Unheil abzuwenden.
Kosten: es ist lediglich der Musuemseintritt zu entrichten

Von den 12 Plätzen waren zwei bereits vergeben, die restlichen 10 habe ich für uns geblockt. Wir werden unter allen, die mitkommen, auslosen, wer von uns den Mörder stellt und wer die dann fertiggebaute Motte erobert. -> Neue Mordliste

@ Corryn: Hab ich gemacht. Die freuen sich auf uns.

Benutzeravatar
Nicole
Beiträge: 306
Registriert: 19.04.2008, 02:07
Wohnort: Herbesthal/Belgien
Kontaktdaten:

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Nicole » 25.02.2010, 12:06

Wie sieht's denn mit Interesse für einen "normalen" Museumsbesuch aus?

N.
Cito, tuto et iucunde

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8443
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Norbert von Thule » 25.02.2010, 12:40

@ Nicole: Guckst du hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier.

Benutzeravatar
Nicole
Beiträge: 306
Registriert: 19.04.2008, 02:07
Wohnort: Herbesthal/Belgien
Kontaktdaten:

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Nicole » 25.02.2010, 16:02

@Norbert - gemeint war jenseits der Mordliste und ohne Klotte. Vielleicht ist es jetzt unmissverständlicher. :wink:
Cito, tuto et iucunde

Benutzeravatar
Branwen
Beiträge: 168
Registriert: 30.06.2008, 15:54

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Branwen » 25.02.2010, 16:13

Nicole hat geschrieben:Wie sieht's denn mit Interesse für einen "normalen" Museumsbesuch aus?
In Anbetracht der geringen Plätze würde ich es vorziehen einfach so dorthin zu fahren, wenn der große Turm steht. Vielleicht können wir uns zusammentun. Ist sicher auch ohne Mörder interessant 8)

Benutzeravatar
Ganayan
Beiträge: 308
Registriert: 06.05.2008, 21:59
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Ganayan » 25.02.2010, 16:17

Feine Idee! Und ich glaube, einen Mörder treiben wir auch so auf :)
If You say plz because it's shorter than please ... than i'll say no, because it's shorter than yes.

Benutzeravatar
Nicole
Beiträge: 306
Registriert: 19.04.2008, 02:07
Wohnort: Herbesthal/Belgien
Kontaktdaten:

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Nicole » 25.02.2010, 16:19

Zusammentun finde ich gut! Da sind mer dabei, das ist priiihiima...
Cito, tuto et iucunde

Benutzeravatar
Carl
Beiträge: 188
Registriert: 02.11.2009, 09:34
Wohnort: Mützenich
Kontaktdaten:

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Carl » 25.02.2010, 18:56

auch net nette idee
:061 :101 Grüße Carl :101 :061

:011 Einstein sagte einmal: "Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen."

Und ich sage wir sind schon einen ganzen schritt weiter als der Rest der Menschheit, weil wir leben nach dieser Aussagen nacht ja denn eigentlich nicht in der vergangenheit sonder in der zukunft. :011

Benutzeravatar
Branwen
Beiträge: 168
Registriert: 30.06.2008, 15:54

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Branwen » 26.02.2010, 09:39

Sollen wir denn einfach den ursprünglichen "Mordtermin" lassen? Da haben sich die meisten bisher ja freigehalten oder?

Je nachdem wie viele wir sind und wo wir alle herkommen kann man sich ja irgendwo treffen zwecks Fahrgemeinschaft.

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8443
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Norbert von Thule » 26.02.2010, 14:14

Der Bau der Motte verzögert sich weiter, neueste Meldung von Vorgestern:
Die [url=http://www.derwesten.de/staedte/herne/Bau-der-Huegelburg-fuer-Aufruhr-1225-verzoegert-sich-id2636480.html]WAZ[/url] hat geschrieben: Die Rekonstruktion der Turmhügelburg, die anlässlich der Mittelalter-Ausstellung „Aufruhr 1225!” am LWL-Museum für Archäologie in Herne entsteht, verzögert sich: Vermutlich wird die sogenannte Motte erst Mitte bis Ende März fertig.

Benutzeravatar
Lutherius
Beiträge: 889
Registriert: 05.04.2007, 05:36
Wohnort: Eygelshoven/Niederlande

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Lutherius » 26.02.2010, 18:09

Hi
Habe eben schon den Termin neu vergeben.Bin an dem Tag in Bad Bergzabern.Vielleicht warten wir wirklich,bis der Turm fertig ist.Außerdem wollte ich gerne beide Ruinen besuchen.Sie liegen nur ca. 10 km auseinander.Sollte noch jemand die gleichen Interessen haben,wäre das toll.

Gruß Lutherius

Benutzeravatar
Robrik Harbardr
Beiträge: 172
Registriert: 06.10.2009, 18:55
Wohnort: Eschweiler/Rld.

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Robrik Harbardr » 26.02.2010, 19:25

Kann isch auch - wenn bekannt, wann -- noch mitfahren? :lol:
pudor est nescire sagittas

Benutzeravatar
Robrik Harbardr
Beiträge: 172
Registriert: 06.10.2009, 18:55
Wohnort: Eschweiler/Rld.

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Robrik Harbardr » 27.02.2010, 17:33

Hab' heute in Archäologie online gelesen, dass der Holzturm erst so was Ende März aufgebaut werden kann.
Das derzeitige "Super-Wetter" hat den Organisatoren nen' Strich durch die Rechnung gemacht.
Gruss, Robrik Harbardr. :bow
pudor est nescire sagittas

Benutzeravatar
Branwen
Beiträge: 168
Registriert: 30.06.2008, 15:54

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Branwen » 27.02.2010, 17:41

Lutherius hat geschrieben:Hi
Habe eben schon den Termin neu vergeben.Bin an dem Tag in Bad Bergzabern.Vielleicht warten wir wirklich,bis der Turm fertig ist.Außerdem wollte ich gerne beide Ruinen besuchen.Sie liegen nur ca. 10 km auseinander.Sollte noch jemand die gleichen Interessen haben,wäre das toll.

Gruß Lutherius
jo da wär ich dabei!!

Benutzeravatar
Robrik Harbardr
Beiträge: 172
Registriert: 06.10.2009, 18:55
Wohnort: Eschweiler/Rld.

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Robrik Harbardr » 27.03.2010, 08:09

Hab' gerade bei -- archäologie-online -- gelesen dass die Turmhügelburg ( Motte) fertig gestellt wurde und an diesem Wo.Ende eröffnet wird. Na denn, nix wie hin. :lol: :bow :bow
pudor est nescire sagittas

Koch
Beiträge: 553
Registriert: 14.06.2006, 10:23

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Koch » 27.03.2010, 09:59

Nix da die Läuft schon nicht weg. Uns die Zeit aber schon
Der oben stehende Text ist Geistiges eigentum von Christian von Thenen Kopieren, verfielfältigen und zitieren in anderweitigen foren ist hiermit untersagt.

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8443
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Norbert von Thule » 27.03.2010, 18:53

Die Motte steht zwar, ist aber noch nicht eingerichtet:

Bild

Bild
Bilder (Ute Gabriel,WAZ Fotopool)

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8443
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Norbert von Thule » 11.04.2010, 20:58

Heute: Nichts Neues im Westen
Jennifer Halischewski hat geschrieben: Ungeschlagener Besuchermagnet und Höhepunkt des Abends bleibt aber die Motte. 25 Meter ist der idealtypisch nachgebaute Holzturm hoch. Noch sind die Möbel nicht da, die Wohnräume leer und kahl.

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8443
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Norbert von Thule » 08.06.2010, 10:30

Die Motte heute, live!

Bild

Benutzeravatar
Nicole
Beiträge: 306
Registriert: 19.04.2008, 02:07
Wohnort: Herbesthal/Belgien
Kontaktdaten:

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Nicole » 19.10.2010, 20:11

Neues von der Ausstellung

War am Sonntag in Herne. Es gibt um 16 Uhr Führungen, für die man sich (unentgeltlich) anmelden kann. Dass man in Klotte in die Ausstellung kommt, bezweifel ich, da die Schaukästen relativ dicht stehen. Die Führung lohnt sich, der Ausstellungskatalog auch. Die Führung dauert rund anderthalb Stunden. Es gibt die ständige Ausstellung von der Steinzeit bis zur Neuzeit mit einigen sehr schönen Funden (Steinzeit, FrühMi, Eisen- und Bronzezeit). In der Mitmachausstellung sind ebenfalls eine Reihe sehr schöner Mittelaltersachen ausgestellt. Museum und Motte schliessen am Wochenende um 18 Uhr, wir sind um 14 Uhr dort gewesen und haben die Motte, die am Ende der Sonderausstellung AufRuhr 1225 am 28.11. abgerissen werden soll, nicht mehr "geschafft".

Fahrtipp wäre eventuell ein SchönerTagNRW-Gruppenticket. Kostet für 5 Leute 35 Euro.

MfG
Nicole
:ritter
Cito, tuto et iucunde

Benutzeravatar
Robrik Harbardr
Beiträge: 172
Registriert: 06.10.2009, 18:55
Wohnort: Eschweiler/Rld.

Re: AufRuhr 1225! 27.02. ”“ 28.11.10 Herne

Beitrag von Robrik Harbardr » 20.10.2010, 18:53

Ich war auch vor kurzem in Herne und hab' die Ausstellung besucht.
Lohnt sich wirklich, auch der Besuch der Motte. Alles aus solidem Kiefernholz gebaut. Allein die Dachkonstruktion ist einen Besuch wert. Von der oberen Plattform hat man einen schönen Blick über Herne und auf das Landesmuseum.
Als ich seinerzeit dort war, wurde mir auch bestätigt, dass die Turmhügelburg - sprich: Motte - am Ende der Ausstellung aufgrund einer einstweiligen Verfügung durch einen Anwohner abgerissen werden muss.

Der Besuch dort in Gewandung wäre sicherlich interessant.
pudor est nescire sagittas

Antworten