Mittsommer 2007: Rüstungsbeschuss

Was ging damals auf der Eyneburg?
Gesperrt
Benutzeravatar
Yoschi
Beiträge: 881
Registriert: 04.06.2007, 18:29
Wohnort: Rielasingen Steinerweg 55

Mittsommer 2007: Rüstungsbeschuss

Beitrag von Yoschi »

Bei unserer letzten, sehr ernsten Versammlung sit die Idee aufgekommen, Während des Mittsommerfestes zu Zeigen, wie Kettenrüstungen von Pfeilen Frikadellisiert werden.
Weiß einer vielleicht, wo man an dünnes Blech rankommt (1-1.5mm)
Dann könnte ich nämlich neben den verschiedenen Kettenrüstungsarten viellicht noch die Fischschuppe und Teile einer Plattenpanzerung zum Verschrotten an die Zielscheibe hängen :D
Maja von den Moorlichtern
Beiträge: 136
Registriert: 10.05.2007, 13:59
Kontaktdaten:

Beitrag von Maja von den Moorlichtern »

Mein Männe arbeitet bei Obi und hat so seinen Mitarbeiterrabatt. Doch weiß ich nicht, ob es dort Blech gibt und zu welchen Preis. Aber ich frage einfach mal nach. So bald ich etwas weiß, sage ich bescheid.
scout
Beiträge: 48
Registriert: 23.02.2007, 19:27
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von scout »

hab noch restbleche verschiedener dicke da jedoch halte ich beschußtests auf blech für sinnlos, da rüstungsteile dursch treiben kannelüren ect andere eigenschaften haben als nen stück blech
Maja von den Moorlichtern
Beiträge: 136
Registriert: 10.05.2007, 13:59
Kontaktdaten:

Beitrag von Maja von den Moorlichtern »

NUn habe ich meinen Männe gefragt. Er fragt welche Dicke und größer Du brauchst. Er schaut dann nach, was er da so hat für welchen Preis.
Ich meine, wenn Du das noch machen möchtest. *bg*
Benutzeravatar
Yoschi
Beiträge: 881
Registriert: 04.06.2007, 18:29
Wohnort: Rielasingen Steinerweg 55

Beitrag von Yoschi »

Tellergröße ungefähr,
und treiben werd ich die Teile noch, keine Angst. es soll sich ja lohnen
die stärke läge so um 1 und 1,5 mm stärke
am besten währe ST-37 oder so was
Maja von den Moorlichtern
Beiträge: 136
Registriert: 10.05.2007, 13:59
Kontaktdaten:

Beitrag von Maja von den Moorlichtern »

Nun seyed gegrüßt, werter Yoshi.

Bei Obi gibt es leider nicht viel Auswahl. mir wurde empfohlen zum Schlosser zu gehen:

Stahlblech verzinkt 5mm:
250mm*500mm = 2,99 €
600mm*1000mm = 10,99 €

AluStahlblech, blank 8 mm:
250mm*500mm = 4,99 €
600mm*1000mm = 21,99 €
300mm*1000mm = 12,99 €

Dazu kommen noch 20% Preisnachlass von meinem Männe. Doch kann man das auch nicht übergebühr ausnutzten.
Benutzeravatar
William
Beiträge: 19
Registriert: 12.06.2007, 10:42

Beitrag von William »

Gruß Euch

Ich bin meines Zeichens Schlosser
Ich biete dir gerne meine Hilfe an.

Tellergroße Blechreste hab ich noch zu Hauf
Benutzeravatar
Yoschi
Beiträge: 881
Registriert: 04.06.2007, 18:29
Wohnort: Rielasingen Steinerweg 55

Beitrag von Yoschi »

Verzinktes Blech und Alublech sind zum Plattnern nur bedingt zu brauchen.
Sag mal, William, bist du zufällig am Samstag oder Freitag auf der Burg?
Die größe passt nämlich.
Benutzeravatar
William
Beiträge: 19
Registriert: 12.06.2007, 10:42

Beitrag von William »

Moin

diesmal nicht.
Aber an Mittsommer bestimmt.
"Du nennst mich einen Verrückten?"
"Nero war verrückt, ich bin genial"
Benutzeravatar
Lutherius
Beiträge: 889
Registriert: 05.04.2007, 05:36
Wohnort: Eygelshoven/Niederlande

Beitrag von Lutherius »

Hey Yoschi

Wir haben in unserer Fabrik einen Isolierer,der viel Blech in diversen Sorten hat.Werde ihn morgen mal fragen,was ich so abstauben kann ohne bezahlung.
Hobberhood
Beiträge: 138
Registriert: 21.11.2006, 15:54
Wohnort: Kelmis Belgien

Longbow Kriegsbogen

Beitrag von Hobberhood »

Seid gegrüsst! Bringe zum Mittsommerfest einen original Nachbau eines englischen Kriegsbogen mit echten +/- 140 lbs und Pfeile mit verschiedenen Kriegsspitzen. Mal sehen was so eine Rüstung aushält :-)
Scuds Schild ging schon bei 65 lbs in die Knie...

Heinz
Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 375
Registriert: 10.09.2006, 22:42
Wohnort: Stolberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus »

Schilde halten recht wenig aus.

Ich hatte damals von dem altem Schildbauer (Der mit den Holzsachen, wo jetzt der Gewandungsladen ist) den Auftrag bekommen, eins seiner Schilde zu beschießen.

Mein 30# Bogen hat das Schild auf 20Meter entfernung und Feldspitzen auf normalen Pfeilen durchschlagen.

Gruß Markus
"Watt, Ritter mit Lanz uff de Pääd, i hab da mei Mistgabel un e Sau." Sprach der Bauer.
http://www.bruchenbanner.de
Benutzeravatar
Yoschi
Beiträge: 881
Registriert: 04.06.2007, 18:29
Wohnort: Rielasingen Steinerweg 55

Beitrag von Yoschi »

Du, diese "Rüstung" wird einfach nur ein Versuchsaufbau sein, d.h. ein besserer Buckler
wichtig ist nur, das er am besten au einem ST Stahl ist
Der Kanadier
Beiträge: 125
Registriert: 03.12.2006, 20:35
Kontaktdaten:

Beitrag von Der Kanadier »

Hmm... ich werde 2 Kevlar jacket unter die rüstung verstecken... vlt. dann es würde aushalten aber ich wette es geht durch alles.
Bild
Benutzeravatar
Yoschi
Beiträge: 881
Registriert: 04.06.2007, 18:29
Wohnort: Rielasingen Steinerweg 55

Beitrag von Yoschi »

Der klene Bogen nich, aber der dicke
Der Kanadier
Beiträge: 125
Registriert: 03.12.2006, 20:35
Kontaktdaten:

Beitrag von Der Kanadier »

Tja... ich meine deise 140 pfund monster, was keine scheißen kann..
Bild
Jesi
Beiträge: 2
Registriert: 29.04.2007, 19:27
Wohnort: Herzogenrath-Kohlscheid
Kontaktdaten:

Beitrag von Jesi »

mein vater ist metallbauer...also ich könnt den mal fragen was der mir mitgeben kann....
Benutzeravatar
Yoschi
Beiträge: 881
Registriert: 04.06.2007, 18:29
Wohnort: Rielasingen Steinerweg 55

Beitrag von Yoschi »

Kann vielleicht, 100 hab ich schon geschafft (vom zielen mal abgesehn :-)), und ich bin ein eher unntranierter Bogenschütze, was kann denn da erst ein sehr guter
Gesperrt