Coronavirus-Resurrektion

Was geht im Mittelalter?
Antworten
Montrose
Beiträge: 3200
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Montrose »

.
Die wissen bis zum heutigen Tag nicht, was Sache ist.


Ein Unding, denn man müsste wirklich nur zählen (auch wenn das "Vorschulniveau" ist). Eine Anpassung von Tests, dass sie Omikron speziell identifizieren, Risikoabschätzungen der Wirkung von Mutationen auf den Körper .... müsste eigentlich im Jahr 2021 möglich sein.

2021 .... 21. Jahrhundert!


Da steht ein Porsche in der Garage, und wir fahren mit dem Dreirad durch die Gegend.


Schärfere Reise-Regeln
Wenn das wichtig sein sollte, dann hat man das schon vor vier Wochen gewusst und umsetzen müssen.


Neuer Plan
Eine vier Wochen lang getragene Unterhose.


Je länger es dauert, bis die neue Variante Deutschland fest im Griff hat, umso besser.
Binsenweisheit der Art "Wer früher stirbt ist länger tot." (eine Komödie aus dem Jahr 2006)
Wenn der Satz richtig ist, warum reagiert die Politik so spät?



Verhindern können wir die Ausbreitung nicht, nur verzögern.
Wir haben in das Auto keine Bremsen eingebaut. Einen Unfall können wir deshalb nicht verhindern .... aber wenn Sie ihre Hand zum Fenster raushalten, kann man den Unfall verzögern.


Blablabla.


Die Gesundheitsminister der Länder fordern die Bundesregierung auf, die Einreiseregeln deutlich zu verschärfen.
Das ist logisch, weil die Grenzen nur bundesweit geschützt werden können und nicht jedes Bundesland eine eigene Zollstation aufmacht.


Bundesgesundheitsminister Lauterbach begrüßte den Vorstoß.
Hier eine live-Originalaufnahme: "Guten Tag, Vorstoß, ich begrüße Sie."



Aaaah, noch eine kleine Zugabe
VERTEIDIGUNGSMINISTERIN
Lambrecht für härtere Sanktionen gegen Putin im Ukraine-Konflikt
Verteidigungsministerin!!!! Aaah, die ist für Waffengewalt zuständig! Es hat ja wohl einen Grund, warum sich die Oberchefin für Waffengewalt einschaltet.
Musse sieße. Musse mache pengpengpeng. Gehe nach kalte Lande, mit de Wintersuhe, sage böse Russe: wenn du ned lieb bis, wir mache pengpengpeng.

Sind wir nicht alle ein bisschen Verteidigungsministerin? :D
Montrose
Beiträge: 3200
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Montrose »

.
Olaf Gersemann von der WELT stellt fest, dass bis morgen Briten ohne jedwede Hürde in Deutschland einfliegen können. Er geht davon aus, dass auch danach die Kontrollen lasch sein werden.

Den Grund versteht er nicht. Nennt aber seinen Beitrag "Omikron-Lieferant London".


Die deutsche Regierung macht einfach nix. So einfach ist das. Da werden überall in den Medien Verlautbarungen verkündet - weil es so schön ist, wenn einen die Nachbarn im Fernsehen sehen -, aber gemacht wird nichts. Einfach nur zugucken. Man muss ja fast schon froh sein, dass die Regierung nicht wie ein Pyromane bei der Feuerwehr selbst Viren verteilt.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Norbert von Thule »

Schwachsinn.

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Norbert von Thule »

Montrose hat geschrieben: Ein Unding, denn man müsste wirklich nur zählen (auch wenn das "Vorschulniveau" ist).
Zählen du willst?

BildBild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

... also unterm Strich: Omikron ist so gefährlich wegen den Maßnahmen.

Bild
Montrose
Beiträge: 3200
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Montrose »

Norbert hat geschrieben:Schwachsinn.
Die Regelung, die Norbert oben zitiert, besagt: Wer eine Impfung hatte, die Omikron nicht zuverlässig verhinderte, konnte trotzdem ungetestet einreisen.
Schwachsinn? Das kommt auf die Perspektive an. Es verkürzte die Einreisezeit, wenn jemand, der sich nicht wohl fühlte, schnell auf sein Hotelzimmer oder zu seinen Lieben konnte.


WELT hat geschrieben:Die Forscher geben zu denken, dass neben „konsequenten Handeln“ ein „stringentes Erklären“ entscheidend sei.
Wenn neben "konsequentes" auch noch "stringendes" hinzukommt, dann ist das eine absolut sichere Sache. Vorausgesetzt natürlich, wir nehmen an, was man uns gibt, nämlich zu denken. Forscher geben zu denken ...

Wenn man die Worte "konsequentes Handeln" und "stringentes Erklären" denkt, dann kriegt man kein Corona. Das habe ich bisher immer so gemacht. Ich hab mir gesagt "Ich will keinen Schnupfen" und schwupps war klar, es ist alles nur Willensanstrengung.


Leider sagt der Artikel nicht, wie oft man die Worte "konsequentes Handeln" und "stringentes Erklären" denken muss, um gesund zu bleiben. Die Dosis ist entscheidend!

Bild Dreimal am Tag jeweils vor den Mahlzeiten "konsequentes Handeln" und "stringentes Erklären" denken und mit einer Flasche Rotwein herunterspülen - schützt mit Sicherheit vor Omi .... Omi .... hicks .... ihr wisst schon, die mit der Krone im Zacken.




Liveticker - Eilmeldung - Liveticker - Eilmeldung - Liveticker - Eilmeldung - Liveticker - Eilmeldung - Liveticker - Eilmeldung - Liveticker - Eilmeldung -


Hier noch eine Warnung vom Experten-Gesundheits-Politiker-odersonstirgendwie-Gremium ist eigentlich schon die neue Regierung im Amt?:

https://www.youtube.com/watch?v=8nAuKeqvbvg
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Norbert von Thule »

Montrose hat geschrieben:Olaf Gersemann von der WELT stellt fest, dass bis morgen Briten ohne jedwede Hürde in Deutschland einfliegen können.
Schwachsinn. Für alle Einreisende galt seit August die 2G-Regel. Und deine Anmaßung, Mitarbeiter des Ministeriums für Wahrheit zu sein, kann ich so nicht stehen lassen.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

Bild

Ohne Katzenhaarallergie kann man sehr gut mit einem Stubentiger als Haustier leben.

Bild

Bild
Montrose
Beiträge: 3200
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Montrose »

.
Schwachsinn. Für alle Einreisende galt seit August die 2G-Regel.
Na dann korrigier ich das mal. Es gab eine Hürde, nämlich genesen und geimpft. Die 2G-Regel. Aber geimpft mit einem Impfstoff, der zumindest bei zweimaliger Impfung nicht gegen Omikron wirkt. Das heißt, die Geimpften konnten Omikron von Großbritannien nach Deutschland bringen. In diesem Fall hätten eigentlich die Regeln eines Virusvariantengebiets gelten müssen und nicht die eines Hochrisikogebiets - und zwar schon vor vier Wochen.

Maßnahmen sind dann sinnvoll, wenn sie wirksam sind und rechtzeitig angewandt werden.
Sind Maßnahmen nicht wirksam oder kommen zu spät, dann sind sie nicht sinnvoll.


Und deine Anmaßung, Mitarbeiter des Ministeriums für Wahrheit zu sein, kann ich so nicht stehen lassen.
Sagt wer? Was ist dein Zugangscode, dann schau ich mal in der Liste nach.

Lauterbach hat geschrieben:Mit Omikron gut zu leben werde nur gelingen, wenn der allergrößte Teil der Bevölkerung geimpft ist.
Wie oft geimpft? Und wie soll das gelingen, wenn der Impfstoff gar nicht auf das Virus abgestimmt ist? bitte verschont mich mit dem "Impfung bewirkt immer auch eine allgemeine Immunreaktion"-Quatsch. Wenn das stimmen würde, könnte man auch mit einer Masern-Impfung gegen Corona vorgehen.

Lauterbach hat geschrieben:Sie können nicht mit einem Tiger als Haustier leben.
Ist die Art, wie der spricht, nordrhein-westfälisch oder ist das irgendetwas anderes?
Der Inhalt solcher Sätze passt gut zu dieser läppisch-näselnden Sprechweise. Anscheinend in Düren geboren und nahe Jülich aufgewachsen. Ach, Leute, das war doch schon mit dem NRW-Laschet nichts. Jetzt wieder so einer. :?


Korrektur: Lauterbach natürlich, nicht Lautenbach. Entschuldigung bei den Einwohnern von Lautenbach, einem Ort im Schwarzwald/Baden-Württemberg. Kleine Eselsbrücke zwecks Unterscheidung: Lautenbach ist schön wie eine Laute. Lauterbach wird immer lauter.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Norbert von Thule »

Heute: Die Inzidenz "steigt leicht" und "fällt deutlich".*

Bild

Bild

Bild

_____

* Solange du das nicht blickst, fehlt dir die Qualifikation Mitarbeiter des Ministeriums für Wahrheit zu sein.
Montrose
Beiträge: 3200
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Montrose »

.
Solange du das nicht blickst, fehlt dir die Qualifikation Mitarbeiter des Ministeriums für Wahrheit zu sein.


Sie sind verbunden mit dem Ministerium für Wahrheit.

Haben Sie Fragen zu CORONA, halten Sie bitte Ihren siebenstelligen Zugangscode bereit.



Derzeit sind alle Mitarbeiter im Gespräch.

Please hold the line.


Lalalalalala
Lululululu

Lalalalalala
Lululululu

Lalalalalala
Lululululu


Es sind noch alle Mitarbeiter im Gespräch.

Please hold the line.


Lalalalalala
Lululululu

Lalalalalala
Lululululu

Lalalalalala
Lululululu


Unsere Leitungen sind derzeit überlastet. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Norbert von Thule »

Kindisch.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

Erkrankungen oder Nicht-Erkrankungen spielen eine untergeordnete Rolle.
Norbert von Thule hat geschrieben:Omikron ist so gefährlich wegen den Maßnahmen.
Montrose
Beiträge: 3200
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Montrose »

.
Norbert hat geschrieben:Norbert von Thule hat geschrieben:
Omikron ist so gefährlich wegen den Maßnahmen.
Na und? Deshalb wird es trotzdem kommen, wie es kommt.

Die GRÜNEN wollten Silvester sowieso abschaffen.

Außerdem kann man dann gleich mal austesten, wieviel Leute man eigentlich wirklich braucht, um die Gesellschaft am Laufen zu halten. Wenn 10 Millionen zu Hause bleiben und das funktioniert immer noch ... dann könnte man die 10 Millionen dauerhaft rausschmeißen.

Ich bin gespannt auf die Ergebnisse.
Montrose
Beiträge: 3200
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Montrose »

Kindisch.
WELT hat geschrieben:Ungeimpfte dürfen in Spielzeug-Läden – Bayern schafft die nächste 2G-Ausnahme
Tja, Kindische kommen in jedem Fall in ihren Laden rein. :D
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

Bild
Montrose
Beiträge: 3200
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Montrose »

.
Norbert hat geschrieben:Norbert von Thule hat geschrieben:
Omikron ist so gefährlich wegen den Maßnahmen.
Welche Maßnahmen?

Der Skandal ist doch, dass die "Maßnahmen" völlig unkoordiniert und verspätet kommen.

Montrose hat geschrieben:Die 2G-Regel. Aber geimpft mit einem Impfstoff, der zumindest bei zweimaliger Impfung nicht gegen Omikron wirkt. Das heißt, die Geimpften konnten Omikron von Großbritannien nach Deutschland bringen. In diesem Fall hätten eigentlich die Regeln eines Virusvariantengebiets gelten müssen und nicht die eines Hochrisikogebiets - und zwar schon vor vier Wochen.
Klar kann man Corona leugnen. Man kann auch Fußball doof finden.

Der entscheidende Punkt ist, dass wenn man in das Spiel einsteigt, man es dann auch richtig spielen sollte.

WELT hat geschrieben:CHAOTISCHE CORONA-POLITIK
„Was ist nur mit Deutschland los?“ Die Welt wundert sich.

.
Norbert hat geschrieben:Norbert von Thule hat geschrieben:
Omikron ist so gefährlich wegen den Maßnahmen.
Nach Corona ist vor Corona. Es ist doch prima, dass wir an harmlosen Mutationen üben können, damit wir es bei einer ernsteren Bedrohung endlich einmal rechtzeitig richtig hinbekommen. Da das bei Omikron wieder einmal nicht klappte, werden wir sicherlich noch ein paar weitere Übungsdurchläufe brauchen.

Omikron ist nicht gefährlich. Gefährlich ist, dass die jetzige Ampel-Regierung noch weniger handlungsfähig ist als die vorangegangene CDU/CSU-SPD-Regierung. Lauterbach stellt sich noch ungeschickter als Spahn an.

Omikron ist nicht gefährlich. Gefährlich ist, dass die Unfähigkeit, die sich hier zeigt, bei einer schlimmeren Mutation, aber auch auf anderen Gebieten der Politik (Wirtschaft, Außenpolitik) zu massiven Schäden führt.


Gefährlich ist, dass niemand etwas dazulernt.


NACHBEMERKUNG: Tatsache ist doch, dass wir durch die 4. Welle voll durchgerauscht sind. Da ist nur eine Wirkung durch den Menschen erkennbar, nämlich dass die Impfung die Anzahl Toter drastisch senkte. Wenn aber Varianten kommen, auf die der Impfstoff gar nicht passt, dann geht dieser Vorteil wieder verloren.

Dass Omikron harmloser sein soll, ist keine Leistung des Menschen. Wie kann man sich über etwas freuen, das man gar nicht im Griff hat und das sich jederzeit zum Schlechteren entwickeln kann?
Montrose
Beiträge: 3200
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Montrose »

,
FOCUS hat geschrieben:Britische Expertin: Reisebeschränkungen gegen Omikron nicht wirksam
03.25 Uhr: Eine der führenden britischen Corona-Expertinnen hat die Beschränkungen, die Deutschland im Kampf gegen Omikron für Reisende aus Großbritannien verhängt hat, als wirkungslos kritisiert. "Es ist zu spät. Wenn Deutschland das vor drei Wochen getan hätte, fein", sagte Christina Pagel.

Das wird jetzt so lange geübt, bis es klappt. Ich gehe davon aus, dass wir 2026 die Lage im Griff haben.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild
Montrose
Beiträge: 3200
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Montrose »

Harte Omikron-Regeln? Aus Großbritannien reisen weiterhin Tausende ein

WELT hat bei Airlines, Flughäfen und Behörden nachgehakt, wie sie die Bevölkerung schützen wollen. Das Ergebnis ist ernüchternd.
DIE IDEE DES RKI ist: bei einer Welle geht es runter und rauf und runter und rauf. Wenn derzeit die Welle runter geht, kann sie später auch wieder rauf gehen.

Dass also jetzt die Zahlen runtergehen, ist völlig bedeutungslos.

Dahinter steckt das Konzept ZUKUNFT. Also die Vorstellung, dass es nicht nur das Jetzt im Moment gibt, sondern dass es weitere Tage, Wochen und Monate geben wird.



Weil ich mir den Blutdruck hochjagen können möchte, auch wenn Norbert mal nicht hier im Forum wandelt, habe ich das Buch Machtverfall von Robin Alexander gekauft. Das Buch schildert die letzten Jahre Merkels bis zur Krönung von Laschet als Kanzlerkandidat. Das Buch ist VERALTET, weil es vor der Bundestagswahl aufhört und der Autor allen Ernstes glaubte, Laschet hätte noch eine Chance, was ja dann absolut nicht der Fall war.

Immerhin gibt dieses Buch Antworten auf Fragen wie: Warum kam Annegret Kramp-Karrenbauer nicht zum Zug? Die Schloss-Szene mit Merkel und Söder, die Norbert so begeisterte, wird auch nochmals aufgegriffen.

Interessant ist: die Idee, ausufernde Experten-Gremien mit Experten aus fachfremden Bereichen aufzustellen, war laut dem Buchautor Alexander die Idee von Laschet, um sich gegen Merkel in Position zu bringen. Die Fachfremden sollten signalisieren, dass Infektion und Erkrankung gegenüber anderen Faktoren nicht so wichtig seien. IHR IN NRW HABT TATSÄCHLICH laut dem Buch andere (=zusätzliche) dashboards präsentiert bekommen als der Rest in der Bundesrepublik. Man hat euch also über Medien in eine bestimmte Richtung beeinflusst, die Norbert als guter Landesbürger weiterhin vertritt. Das entschuldigt natürlich einiges.

Ich erwähne dies, weil man durch diese Information das Handeln von Olaf Scholz besser einschätzen kann. Auch er implementiert wie damals Laschet eine große Expertenrunde mit vielen Fachfremden. Das bedeutet, dass Scholz wie damals Laschet im Grunde auf der Linie von der FDP ist.

Anders ausgedrückt: die jetzige Regierung kann nicht nur nichts tun, ... sie will im Grunde auch gar nichts tun.
Auffassungen, die Norbert anscheinend gut findet, sind längst in der Regierung etabliert ... nur die Regierung spricht es nicht offen aus. Die Verlautbarungen und Treffen sind ein Budenzauber, um die Bevölkerung zu täuschen.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

Bild
Bild

Zwiedenk in der praktischen Anwendung: Kontaktbeschränkungen, "über einen kurzen Zeitraum durchzuhalten", sollten "nicht sofort verhängt werden" und "sehr zeitnah und 'langfristig' eingeführt werden". Siehe auch Undenk:

Bild

Das "infektiologische Geschehen":

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus-Resurrektion

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

Bild
Antworten