Coronavirus - Weiter geht's

Was geht im Mittelalter?
Antworten
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

Bild Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild Bild

Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild
Montrose
Beiträge: 3200
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Montrose »

.
Herr Lauterbach, erklären Sie die Corona-Krise für beendet!

Och ist das süüüüüüß. Ich möchte der Person, die das geschrieben hat, ein Küsschen geben.

In welchen Kindi geht denn der Wolfram?



Ich hatte schon befürchtet, dass ich meine Wette mit einem Kumpel, dass Lauterbach auch noch November im Amt ist, verliere. Aber so wie es aussieht, hat Herr Lauterbach die Kurve bekommen. Ich freu mich schon darauf, zum Mittagessen eingeladen zu werden. Schmatz.
.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Norbert von Thule »

@noMontrose:

Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Norbert von Thule »

@Montrose:
In welchen Kindi geht denn der Wolfram?
Bild

Nicht in deine Klapsi.
Aber so wie es aussieht, hat Herr Lauterbach die Kurve bekommen.
Bild
Ich freu mich schon darauf, zum Mittagessen eingeladen zu werden.
Bild
Schmatz.
Bild
Montrose
Beiträge: 3200
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Montrose »

.
Achjottchen. Herrn Lauterbach zu irgendetwas aufzufordern, das kann jeder Leser hier, das kann jeder Bürger. Dazu braucht es keinen Vorbeter.

Die Aufforderung dieses "profiliertesten" (was soll das sein?) Publizisten bewegt sich irgendwo zwischen Nenas "99 Luftballons" und einem Lied von Udo Lindenberg. Also aus journalistischer Sicht nichts besonderes. Der Mann muss halt irgendetwas schreiben, damit er sein Geld verdient und so seine Gasrechnung zahlen kann.

Hier das Lied von Udo Lindenberg: https://www.youtube.com/watch?v=OshI0cbj1T4


Montrose hat geschrieben:In der langen Diskussion mit Norbert habe auch ich Positionen aufgegeben. Vor zwei Jahren hatte ich eine gewisse Autoritätsgläubigkeit und war der Meinung, dass ein Minister und seine Berater recht haben müssten. Dass doch alles nach geordneten Regeln verlaufe.
Wenn ich dann auf der anderen Seite diese Naivität höre, dann kommt dieser fast schadenfreudige Wunsch auf, die Macht möge herrschen, um etwaige Möchtegern-Robin-Hoods in ihre Schranken zu verweisen. Herr Lauterbach ist Teil einer demokratisch gewählten Regierung. Herr Weimer ist es nicht.
.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild
Bild

Bild
Bild
Bild

Bild
Bild

Bild

Bild

Bild
Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

_____


Bild
Montrose
Beiträge: 3200
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Montrose »

.
Gleichzeitig gehen die Forscherinnen und Forscher davon aus, dass Sars-CoV2 nicht der Auslöser der Alzheimer-Erkrankung sein kann.
Die Ergebnisse der Forschergruppe wurden im "Journal of Alzheimer's Disease" veröffentlicht.
Ich kann in dem von dir zitierten Artikel nirgends eine Aussage finden, dass Sars-Cov2 nicht Auslöser für die Alzheimer-Erkrankung sein kann. Bitte nenne Seitenzahl und den Ort auf der Seite, wo man diese Aussage findet.

Selbst wenn diese Behauptung dort stünde (ich sehe sie nicht), könnte das Virus immer noch den Verlauf von Alzheimer beschleunigen und deshalb von Nachteil sein.

Die Befunde und Interpretationen in dem Fachartikel sind in Einklang mit Lauterbachs Ansichten.
.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Norbert von Thule »

Montrose hat geschrieben:Ich kann in dem von dir zitierten Artikel nirgends eine Aussage finden, dass Sars-Cov2 nicht Auslöser für die Alzheimer-Erkrankung sein kann.
... und du wirst in der Studie auch nirgends eine Aussage finden, dass Nasepopeln nicht der Auslöser für die Alzheimer-Erkrankung sein kann.

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

Bild

"bis zu zehn (?) Prozent" bei unter fünf (!) Prozent:

Bild

Aber dann könnte man auch schreiben:

Bild

Oder auch:

Bild

Da bleibt nur eine Grenze:

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild
Montrose
Beiträge: 3200
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Montrose »

.
Ganz Deutschland ist ein Krankenhaus. Und alle, die darin wegen Corona behandelt werden, sind zu 100% Patienten. :idea:
.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus - Ende...

Beitrag von Norbert von Thule »

Ganz Deutschland? Nein! Für Baden-Württemberg ist die Pandemie vorbei!

Bild

Ene mene muh - und raus bist du! Herzlichen Glückwunsch!
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild
Bild
Bild
Montrose
Beiträge: 3200
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Montrose »

.
Aus Sicht des Individuums ist die pandemische Gefahr für die meisten vorbei.
In den Zeitungen steht, die Zahlen gehen wieder hoch. Daraus wird das "Individuum" :wink: seine Schlüsse ziehen.

Drosten muss in dem Moment, als er den Satz aussprach, verunsichert gewesen sein. Andernfalls hätte er kein solches Geschwurbel produziert. "Aus Sicht des Individuums" ... hahaha, das ist lustig.

Montrose hat geschrieben:
Ich kann in dem von dir zitierten Artikel nirgends eine Aussage finden, dass Sars-Cov2 nicht Auslöser für die Alzheimer-Erkrankung sein kann.
Norbert hat geschrieben:... und du wirst in der Studie auch nirgends eine Aussage finden, dass Nasepopeln nicht der Auslöser für die Alzheimer-Erkrankung sein kann.
Hast du etwa geschwindelt?


Das bringt nichts. Die Mehrheit war bisher für Maßnahmen und die Behörden haben den Willen und die Macht, dies durchzusetzen. Wenn man aus seinen Träumen aufwacht, ist die Welt immer noch so, wie sie ist.
.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Norbert von Thule »

Montrose hat geschrieben:In den Zeitungen steht, die Zahlen gehen wieder hoch.
Ach ja?

Bild

Bild
Bild

Bild

Bild

Bild
Montrose
Beiträge: 3200
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Montrose »

.
Drosten schwächelt tatsächlich. Was ist los mit dir, mein schwarzgelockter Engel?

wahrscheinlich um den Faktor 20 bis 30 gesenkt.
"Wahrscheinlich"? Sowas muss man doch wissen.

Aus Sicht des Individuums ist die pandemische Gefahr - also dass ich als Mensch daran sterbe
Wenn ich ein Mensch bin, ist es naheliegend, dass wenn ich sterbe, ich dies als Mensch tue. Wenn Drosten hier die Präzisierung "als Mensch" für notwendig erachtet, geht er wahrscheinlich davon aus, dass man als Mensch auch nicht als Mensch sterben könnte. GUTE NACHRICHT für die meisten: Das Seelen-Pony des Individuums bleibt am Leben.

Die Leute haben nicht nur angst vor dem Sterben. Wenn Post-Covid die Leistung monatelang herabsetzen kann, dann haben die Leute auch Angst vor Arbeitsverlust, dass sie ihre Hobbys nicht mehr ausüben können usw. usw. Totsein ist keine Kunst - aber weiterzuleben.

.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 12222
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Norbert von Thule »

Montrose hat geschrieben:Wenn Post-Covid die Leistung monatelang herabsetzen kann
"Post-Covid" ist keine Infektionskrankheit*.

Bild
Bild

Bild

_____

* Es ist Lupus!

Bild
Montrose
Beiträge: 3200
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Montrose »

.
Wir wissen doch ganz genau, was passieren wird.

Die Zahlen gehen hoch, im Kalender steht "Herbst/Winter" => Maßnahmen werden kommen.

Das Ende der Pandemie ist ein Märchen.

APOKALYPSE

Irgendwie will man es immer noch nicht kapieren: es geht abwärts. Ein Haufen Anforderungen - neben Corona gibt es noch die Energiekrise - , planloses oder ideologiegesteuertes Rumgewurstel auf Kosten des Bürgers und mangelndes Personal an allen Enden => knirsch knirsch knirsch .... das bedeutet, die Leute glauben, die Schotten (Unterteilung im Schiff) halten => tun sie aber nicht => DOMINO-Effekt => wusch splash splutter = der Untergang. Die Titanic sinkt.


Oder was denkt ihr denn, ihr süßen Träumer da draußen?
Das ist nicht wie beim LARP oder der Mittelalter-Show oder dem Videogame, wo man nach verlorenem Spiel einfach wieder aufsteht. In der Wirklichkeit bedeutet futschikato ... futschikato.

.
Montrose
Beiträge: 3200
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus - Weiter geht's

Beitrag von Montrose »

.
Bild mit einem Mann mit (Impf?-)Spritze in der Hand.
Autoimmunerkrankung.

Was soll dies suggerieren? Dass man das Immunsystem zu sehr wirksam machen kann, so dass es auch wieder nicht gut ist? Interessante Hypothese.
Antworten