Coronavirus - The Day After

Was geht außerhalb vom Mittelalter?
Antworten
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 13225
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Coronavirus - The Day After

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 13225
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus - The Day After

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 13225
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus - The Day After

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 13225
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus - The Day After

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 13225
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus - The Day After

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

Bild

Bild

Bild
Montrose
Beiträge: 4049
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus - The Day After

Beitrag von Montrose »

.
Das betrifft nur kleine unwissende Anleger. Wer rechtzeitig rein- und wieder rausging, hat seine Kohle vervierfacht.

Die Karawane zieht weiter. Zum nächsten Goldrausch irgendwo da draußen. Das Jetset-Girl, das vom Börsenguru eine Pina Colada spendiert bekommt, kannst du aus 400 Meter Entfernung mit dem Fernglas begaffen. Näher kommst du nicht ran.


https://www.youtube.com/watch?v=kQzkKrzpk9U



Bild

Ich sag immer, Geld mit Arbeit verdienen kann jeder Trottel. Aber nur mit einem Click abzugreifen, das hat Stil. Bild
.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 13225
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus - The Day After

Beitrag von Norbert von Thule »

Wieviel Kohle hast du denn stilvoll abgegriffen? Reicht's schon, um sich ein "Jetset-Girl" zu halten?

Bild
Montrose
Beiträge: 4049
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus - The Day After

Beitrag von Montrose »

.
Norbert hat geschrieben:Reicht's schon, um sich ein "Jetset-Girl" zu halten?

Noch nicht ganz. Deshalb lasse ich mich in ein Pandabären-Fell einnähen und setze mich vor eine Villa.


Ooooh, ist der süüüß. Dann umarmte sie ihn und seine Nase vergrub sich tief ihren Bergen.
.
Antworten