Coronavirus – Unterm Strich

Was geht außerhalb vom Mittelalter?
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 13236
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus – Physik

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

Bild

Bild

Bild
Montrose
Beiträge: 4063
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus – Unterm Strich

Beitrag von Montrose »

.
Das Gesetz ist eng mit der Vorstellung vom Zeitpfeil verknüpft.

Das liegt daran, weil der Pfeil nur vorne eine Spitze hat. Hinten sind Federn. Wenn hinten vorne wäre, dann wäre das Gesetz ein Indianer. Bild
.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 13236
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus – Metaphysik

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 13236
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus – Erdkunde

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 13236
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus – Erdkunde

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild
Bild

Bild

Bild

Bild
Bild
Bild
Montrose
Beiträge: 4063
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus – Unterm Strich

Beitrag von Montrose »

.
.


Auch der Maurer-Gesellin Melanie Citrus ist es viel zu heiß. Sie möchte, dass ihr jemand ein Eis kauft.


https://www.youtube.com/watch?v=My2FRPA3Gf8

.
.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 13236
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus – Unterm Strich

Beitrag von Norbert von Thule »

Montrose hat geschrieben:Auch der Maurer-Gesellin Melanie Citrus ist es viel zu heiß. Sie möchte, dass ihr jemand ein Eis kauft.
Soll das ein Witz sein? Der kann meines Erachtens nicht mit dem Witz vom RKI (Kausalitätsumkehr) mithalten. Und nachdem du in der Hitzeparabel* zur Coronakrise in den Schulfächern (Religion, Geographie, Mathematik, Biologie, Erziehungswissenschaft, Physik und Metaphysik) versagt hast, hätte ich zumindest mehr von dir als Klassenclown erwartet.

_____

* Deutsch:

Bild
Montrose
Beiträge: 4063
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus – Unterm Strich

Beitrag von Montrose »

.
Montrose hat geschrieben:Auch der Maurer-Gesellin Melanie Citrus ist es viel zu heiß. Sie möchte, dass ihr jemand ein Eis kauft.
Norbert hat geschrieben:hätte ich zumindest mehr von dir als Klassenclown erwartet.

Es ist nicht einfach, witzig zu sein. Ich habe mir den Videoclip nochmals angeguckt: https://www.youtube.com/watch?v=My2FRPA3Gf8

Im Nachhinein sehe ich ein, dass es andere Möglichkeiten einer sachgerechten Beschreibung gegeben hätte. Zum Beispiel "Die Maurer-Gesellin Milena Zypresse will einen Hammer lutschen." Oder "Die Maurer-Gesellin Milena Zypresse will auf etwas Hartem hin und her schwingen."


Norbert hat geschrieben:Parabel Das im Vordergrund stehende Geschehen (Bildebene) hat eine übertragene Bedeutung. Die Parabel soll durch die Herleitung des gemeinten Allgemeinen (Sachebene) den Leser zum Nachdenken und zu einer Erkenntnis bringen.

Jaja, das passt sehr gut hierher. Mein Beitrag ist eine Parabel, in welcher der Betrachter durch Nachdenken die übertragene Bedeutung erfasst.
.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 13236
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus – Kunst

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild
Montrose hat geschrieben: Zum Beispiel "Die Maurer-Gesellin Milena Zypresse will einen Hammer lutschen." Oder "Die Maurer-Gesellin Milena Zypresse will auf etwas Hartem hin und her schwingen."
Merke: Sexismus (s. Bild unten links) .. Witzigkeit (s. Bild unten rechts)

Bild

Bild
Montrose
Beiträge: 4063
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus – Unterm Strich

Beitrag von Montrose »


..

Martina Spirgatis hat geschrieben:Die Statue legt nahe, Weiblichkeit auf Fruchtbarkeit und Gebärfähigkeit zu reduzieren.


Um Himmels willen, da liegt ein furchtbares Missverständnis vor. :angst Auch Männer sind klüger geworden und wollen natürlich keine Fruchtbarkeit und Gebärfähigkeit. Kinder sind teuer und machen die Beziehung kaputt.

Nein, wir wollen Spaaaaaß! Bild




Vielleicht haben Transen, Drag Queens und Queers auch so ein Ziel. Wenn man Politik (gäääähn) betreibt, sich mit Stöckelschuhen verkleidet und "Hilfe ich bin Opfer" brüllt, dann entstehen auch keine Babys. Puuuuh, das ging ja nochmals gut. Aber es ist wie mit Kondomen: ist zwar eine sichere Verhütung, aber macht weniger Freude.




Die Entwicklung der Frau im Laufe der Jahrhunderte



21. Jahrhundert ------ Martina Spirgatis: https://www.thesis.de/node/2221

23. Jahrhundert ....... Marina Sirtis: https://en.wikipedia.org/wiki/Deanna_Tr ... naTroi.jpg Bild



:!:...Hier zeigt sich wieder einmal, dass das Eyneforum pädagogische Aufklärung betreibt... :!:





Äh, Norbert, ich wollte dich noch darauf hinweisen, dass ich das brennende Skelett jetzt nicht so toll fand. Immerhin gucken hier auch Frauen und Kinder rein. Die werden von sowas total verstört.

Bild



..
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 13236
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus – FSK 6

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 13236
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus – Erdkunde

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

Bild
Montrose
Beiträge: 4063
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus – Unterm Strich

Beitrag von Montrose »

.
Hier regnet es, und in den folgenden Tagen soll es auch regnen. Wo ist die Hitzewelle? Wahrscheinlich mittelt sich das alles aus und am Ende kommt ein ganz normales "Klima" raus.

Es gibt das Gerücht, die Brände in Griechenland seien von Spekulanten gelegt worden. Die alten Griechen hatten eh nicht viel von den Bäumen übriggelassen.
.
Montrose
Beiträge: 4063
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus – Unterm Strich

Beitrag von Montrose »

Montrose
Beiträge: 4063
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus – Unterm Strich

Beitrag von Montrose »

.
WELT hat geschrieben:KLIMAWANDEL
„Wenn wir nicht aufrichtig über Wissenschaft sprechen, wird uns nicht mehr geglaubt“

Corona hat die Wissenschaft entzaubert. Wenn die einen Hü und die anderen Hott sagen, was ist das dann für eine Wissenschaft?

Dass die "Klimakatastrophe" aus beliebigen Modellen zusammengeschustert ist, dürfte sich auch herumgesprochen haben.


Wissenschaft ist eine Religion. Man kann daran glauben ... muss es aber nicht. So, wie die alten Statuen des Zeus und der Athene von Menschenhand gemeiselt wurden, so sind auch die modernen Zahlen und Schaubilder von Menschen gemacht. Letztendlich ist es der Natur --- oder den echten Göttern? --- egal, was diese Ameisen Mensch sich da zusammenreimen.



Persephone rules


Da (rechte Maustaste) draufklicken und meine Füße knutschen, du kleiner Wurm: https://www.prompthunt.com/prompt/cl90f ... qyv63pzgtk




Norbert, Norbert, Norbert, mach du doch mal eine Göttin wo Füße dran sind. Wenn du ein brennendes Skelett machen kannst, dann geht das auch für eine Göttin.
.
.
Montrose
Beiträge: 4063
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus – Unterm Strich

Beitrag von Montrose »

.
Gerade schüttet es. Regen, Regen, Wahnsinns-Regen. Und es ist kühl.

Jaja, jetzt kommt wieder ein Schlauberger daher und sagt, Wetter und Klima seien was Unterschiedliches. Das steck ich mir in den A.... rein. Wenn was nicht so passiert wie vorhergesagt, kann man natürlich alles mögliche Zeug zusammenfaseln. Das ist keine Wissenschaft.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 13236
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus – Medizin

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 13236
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus – Erdkunde

Beitrag von Norbert von Thule »

Montrose hat geschrieben:Das steck ich mir in den A.... rein.
Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 13236
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus – Vor der Krise

Beitrag von Norbert von Thule »

Montrose hat geschrieben:Norbert, Norbert, Norbert, mach du doch mal eine Göttin wo Füße dran sind.
Bild

Die verkündigte Wiederkehr dieser Göttin am Abend des 12. April 2020 ist den - auch von dir befürworteten - Maßnahmen zum Opfer gefallen.
Montrose
Beiträge: 4063
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus – Unterm Strich

Beitrag von Montrose »

.
Norbert hat geschrieben:Die verkündigte Wiederkehr dieser Göttin am Abend des 12. April 2020 ist den - auch von dir befürworteten - Maßnahmen zum Opfer gefallen.

Das kann man anders sehen. Auch Künstlerinnen müssen geschützt werden anstatt sie noch bei Gefahr auf die Bühne zu prügeln.

Ich war für die Schließung von Veranstaltungen, weil ein anschließender Anstieg der Inzidenz für den Veranstalter Negativ-Werbung gewesen wäre- So etwas bleibt hängen wie die Maus in der Suppe. Da hält mich einer für einen Unterdrücker, nur weil er meine tiefere Weisheit nicht versteht.
.
Montrose
Beiträge: 4063
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus – Unterm Strich

Beitrag von Montrose »

.
.

Supermann fliegt wieder! Bild


Gesundheitsminister Karl Lauterbach plant parallel zur Legalisierung von Cannabis eine Aufklärungskampagne. Er wolle den Konsum bei Jugendlichen zurückdrängen, sagt der SPD-Politiker.


Etwas zurückdrängen, indem man es legalisiert. Sehr gut.





Dieser Beitrag richtet sich an die jüngeren Leserinnen und Leser. In der Schule, in der Ausbildung oder im Studium. In der Karriereplanung.
(Nein nein, das ist natürlich Spaß.)


Ihr müsst immer zwei Schritte durchführen:


1. Ein Problem schaffen, das es ohne euch gar nicht gäbe.

2. Das Problem dann zu lösen versuchen.


Wenn Ihr das beherzigt, werdet Ihr niemals arbeitslos sein. Ihr werdet berühmt und reich damit.



Beispiele aus der Wissenschaft:

Einige Entwickler der Atombombe wandten sich gegen nukleare Aufrüstung. Sie zeigten eine gute Moral gegen etwas, dass es ohne sie gar nicht gäbe.

Derzeit warnen Forscher vor Künstlicher Intelligenz. Sie könne "die Welt ausrotten". Diese Warnung wäre überflüssig, wenn Forscher die Künstliche Intelligenz gar nicht erst geschaffen hätten.



MERKE: Wenn man Mist baut, verdient man zweimal. Einmal dafür, dass man den Mist baut, Und ein andermal, indem man sich über den Mist empört.


Also, liebe SchülerInnen, Auszubildenden, Studierenden, haltet es mit dem guten alten Luther: Pecca fortiter (Sündige tapfer)! Denn es zahlt sich aus. :D


......................................................................Bild



BildBildBild
.
Montrose
Beiträge: 4063
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus – Unterm Strich

Beitrag von Montrose »

.
Ein Beispiel hatte ich noch vergessen:

Erst ein Virus aus einem Labor lassen, und dann mit Forschung über Erkrankungen und mit Impfstoffen reich und berühmt werden.



Soweit ich weiß (ohne Gewähr), ist Corona immer noch da, aber es gibt überhaupt keine Auflagen. Diese Strategie hat Karl Lauterbach erfunden. :idea:
.
Montrose
Beiträge: 4063
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus – Unterm Strich

Beitrag von Montrose »

.
Neue Corona-Variante
In zwei Ländern sorgt „Eris“ schon für deutlich mehr Fälle und Klinik-Aufenthalte

Das eigentliche Übel ist, dass "Wissenschaftler" den Corona-Varianten griechische Namen geben. Dadurch zeigen sie zweierlei. Erstens, dass sie eine klassische Bildung vorgaukeln wollen, die sie gar nicht haben. Und zweitens, dass das Ganze für die nur ein Jux ist. Wenn diesen "Wissenschaftlern" andere Menschen wichtig wären, würden sie einer Krankheit nicht ständig neue Jux-Namen geben. :(


Unter Corona haben zumindest bei mir "Wissenschaftler", "Forscher", "Experten", Professoren" ganz gewaltig an Ansehen verloren.


WELT hat geschrieben:PANDEMIEKOSTEN DES BUNDES
35 Millionen für Covid-Consulting – „Beraterindustrie genießt Narrenfreiheit“

Nachdem ihr meine Tipps oben gelesen habt, vergesst nicht, eine Beraterfirma oder ein "Institut" zu gründen! Ihr braucht dazu nur das Übliche, was ihr eh schon zu hause habt: Internet, Telefon, ein paar saubere Klamotten für den gelegentlichen Live-Auftritt, Papier für eure "Statistiken" und "Schaubilder" (keine Angst, so eine Grafik zu zeichnen ist nicht schwer) und natürlich eine Kontoverbindung, damit man das money zu euch rüber schaufeln kann.



Ein großes Rätsel bleibt: die Regierung hat Gesundheitsämter und wissenschaftliche Einrichtungen inklusive Professoren (alles bereits von Steuergeldern abbezahlt) sind auch in Staatsbesitz. BUND und LÄNDER sind bestens ausgerüstet mit zigtausenden von Beamten und Mitarbeitern und den zugehörigen Einrichtungen. Wozu brauchen Politiker da noch eine Beraterfirma?
.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 13236
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus – Unterm Strich

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 13236
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus – Unterm Strich

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild

... und was sagt das über die weniger weit entwickelten Varianten aus?

_____

Bild
Antworten